Gymnasium Voerde. Donnerstag 11.3.2010 Das neue Ruhr-Museum


 

Gymnasium Voerde&Schule1277

Voerde 2010. Поездка в Германию. Гимназия Ферде.
Donnerstag 11.3.2010
Der Donnerstag war sehr interessant und auch sportlich.  Am Morgen besuchten wir „Das neue Ruhr-Museum“.  Es war sehr kalt, aber auch interessant. Ich meine etwa  3 Grad Kälte. Das war sehr schlecht! Als erstes gingen wir  ins Ruhr Museum.  Das Kultur Museum auf der Zeche Zollverein  ist kein Industriemuseum, sondern ein Regionalmuseum neuen Typs.  Es ist das historische Gedächtnis und Schaufenster des  Ruhrgebietes, des größten Ballungsraumes Europas mit über  fünf Millionen Menschen. Das Ruhr Museum vereint 
verschiedene Museumstypen wie das Naturkunde-, das  Archäologische und das Geschichtsmuseum unter einem Dach.  Später gingen wir auch zum Zollverein. Das war auch sehr gut!  Standort des Ruhr-Museums ist die Zeche Zollverein, erstmals  die modernste und förderstärkste Steinkohlezeche der Welt.  Seit ihrer Stilllegung 1968 steht sie unter  Denkmalschutz.  Das war sehr  interessant und lustig! Später fuhren wir zum Gymnasium Voerde.
Футбол Гимназия Ферде.
Am Gymnasium Voerde spielten wir Fußball mit deutschen Schülern zusammen. Unsere Mannschaft bestand aus fünf Personen: Seva, Max, Mischa, Emil. Wir spielten gegen Andi, Moritz, Phillip und Andre. Wir haben mit einem Resultat von 10:0 gewonnen, aber die deutschen
 
Schüler waren auch sehr gut! Autoren: Michael Podrugin und Seva Zubkov
 
© Michael Podrugin und Seva Zubkov
Редактор: